Finger Trinkspiel

Total schlechtNajaGanz OkSehr gutGenial (34 Stimmen, Durchschnitt: 3,68)
Loading...

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Spieleranzahl: 2+

Benötigte Hilfsmittel:

Hände, Alkohol

 

 

Spielablauf:

Dieses sehr einfache Trinkspiel ist wohl jedem in normaler Form bekannt. Das einzige was dafür benötigt wird sind die eigenen Hände und der Alkohol.

Das Trinkspiel läuft wie folgt ab. Man bildet mit seinem Zeigefinger und seinem Daumen einen Kreis.
Jetzt versucht man, die anderen Mitspieler dazu zu bringen in den Kreis zu schauen. Tun sie das, müssen sie einen Kurzen oder wahlweise einen Schluck vom Bier oder Longdrink trinken.

Eine wichtige Regel muss bei diesem Trinkspiel beachtet werden: Die Finger dürfen nicht auf Augenhöhe gehalten werden, sonst gibt es einen Straf-Schluck.

Jetzt wird es noch interessanter. Wenn jemand einen Finger durch ein Loch eines Gegners steckt und schnell wieder rauszieht (natürlich ohne hinzusehen), muss derjenige trinken, der das Loch gemacht hat.
Schafft er es, den Finger festzuhalten, muss wiederrum der Festgehaltene trinken.

 

Trinkspiel-Alternative:

Als Variante kann, wie beim ursprünglichen Spiel, zusätzlich zum Trinken auch auf die Schulter geschlagen werden. Wer also in ein Loch geschaut hat, bekommt einen Schlag auf die Schulter und muss einen Kurzen trinken. Hierbei gelten folgende Regel:

–          Wer schlagen darf muss vorher auf die Schulter ein Kreuz mit dem Zeigefinger malen

–          Nach dem Schlagen muss die Schulter kurz über die geschlagene Stelle gestreichelt werden

–          Der Geschlagene muss sich für den Schlag bedanken

–          Der Schlagende muss nach dem Bedanken „Bitte schön“, „Kein Problem“ oder „Bitte“ sagen

Wird eine Regel nicht eingehalten, gibt es einen Strafschluck und man bekommt einen Schlag auf die Schulter.

Tags : | 17.564 Aufrufe bisher

© 2011 - 2015 Trinkspiele.info