Bierkastenlauf – Kastenlauf

Total schlechtNajaGanz OkSehr gutGenial (9 Stimmen, Durchschnitt: 4,22)
Loading...

Spieleranzahl: 4+

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Betrunkenheitsgrad: Hoch

Benötigte Hilfsmittel:

Eine Bierkiste pro 2 Personen

 

Spielablauf:

Kastenlauf oder Bierkastenlauf wird oft als groß angelegte Veranstaltung gehandhabt. Trotz alle dem kann man das Trinkspiel auch schon mit 2 Teams also 4 Personen spielen. Vorraussetzung ist jedoch eine sehr hohe Trinkfestigkeit.

Die Spieler müssen jeweils in zweier Teams mit einem Kasten Bier eine Strecke von ungefährt 4 bis 5 km abschreiten. Gewinner ist, wer als erster mit leerem Kasten Bier im Ziel ankommt. Dabei gibt es natürlich unterschiedliche Strategien. Man kann erst den Kasten leeren und dann loslaufen, während dem Laufen trinken oder erst laufen und dann kurz vor dem Ziel den Kasten leeren. Dazwischen gibt es natürlich noch viele andere Varianten, aber das sind die drei Grundstrategien. Wer das Bier ausleert wird disqualifiziert. Als kleinen Anreiz kann man vereinbaren, dass das Siegerteam den Pfand der Flaschen und Kästen bekommt.

Der Bierkastenlauf wird oft in größeren Städten organisiert. Ansonsten kann man sich auch mit ein paar Freunden zusammen tun und um einen See oder ein Gebiet herumlaufen.

Alternativen:

Alternativ können die Teams auch größer gemacht werden, um den Alkoholkonsum zu verringern.

Tags : , , | 3.704 Aufrufe bisher

© 2011 - 2015 Trinkspiele.info