Flunkyball

Total schlechtNajaGanz OkSehr gutGenial (9 Stimmen, Durchschnitt: 4,67)
Loading...

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Spieleranzahl:  4 bis 12

Benötigte Hilfsmittel:

Wurfgegenstand (Tennisball, Stock, Ball, Zerdrückte Bierdose), 3 leere Plastikflaschen/Bierdosen, eine Flasche Bier pro Kopf

 

Spielablauf:

Dieses Trinkspiel wird am Besten im Freien gespielt, da man dort mehr Platz hat und nichts zu Bruch geht.

Es werden zwei gleich große Mannschaften gebildet. In der Mitte werden die 3 Flaschen/Bierdosen mit einem Meter Abstand zueinander plaziert. Die Teams stellen sich mit ausreichend Abstand zur Mitte gegenüber. 6-7 Meter sind dabei eine gute Richtlinie. Dabei gilt: Je größer der Abstand desto schwieriger wird es die Flaschen umzu werfen. Dort wo die Teams stehen wird eine Linie gezogen. Diese kann man am Besten mit einem Seil darstellen, ansonsten natürlich mit allem was man zur Hand hat.

Jetzt kann das Trinkspiel losgehen. Ein Team beginnt. Ein Spieler schleudert den Ball richtung Dosen und versucht dabei eine Dose umzuwerfen. Schafft  er das, darf sein Team solange vom Bier trinken bis das gegnerische Team die Dose/Flasche wieder in der Mitte aufgestellt hat und den Ball hinter ihre Linie zurückgebracht haben. Am einfachsten ist das mit einem Schiedsrichter zu überprüfen. Da meistens keiner aufs Trinken verzichten will ist es einfacher,dass das Team das den Ball holt laut „Stop“ ruft, wenn sie die Linie überquert haben. Sofort muss das Bier abgesetzt werden ohne das es überschäumt. Ereignet sich das doch, bekommt der jeweilige Spieler ein neues Bier. Es gewinnt die Mannschaft, die als erstes ihr komplettes Bier geleert hat.

Alternative Spielmöglichkeiten:

Alternativ kann als Wurfgegenstand fast alles verwendet werden. Je nach dem wie schwierig der Gegenstand zu werfen ist muss der Abstand zu den Dosen angepasst werden, dass das Spiel interessant bleibt.

Tags : , , | 5.250 Aufrufe bisher

© 2011 - 2015 Trinkspiele.info