Mäxle (Meiern, Mäxchen)

Total schlechtNajaGanz OkSehr gutGenial (13 Stimmen, Durchschnitt: 4,08)
Loading...

Schwierigkeitsgrad: Mittel

Spieleranzahl: 3+

Benötigte Hilfsmittel:

2 Würfel, undurchsichtiger Behälter

 

Mäxle ist wohl das bekannteste Trinkspiel von allen, und wird schon seit Jahrzehnten von Jung und Alt gespielt. Alles was man dazu benötigt sind 2 Würfel und ein undurchsichtiges Behältniss.

Ziel des Spiel ist es den anderen Spieler zu überzeugen, dass man die Zahl welche man Ansagt auch wirklich im Becher hat. Die höhere Zahl der beiden Würfel ist die Zehnerziffer, die kleinere die Einerziffer. (Bsp. die Würfel zeigen 1 und 5 an, dann hat man 51 auf der Hand). Zwei gleiche Zahlen (also 1 und 1, 2 und 2….) sind Päsche die höher sind als alle anderen normalen Zahlen. Der höchste Wert ist das Mäxle, eine 1 und eine 2. Jeder muss versuchen einen höheren Wert als der Vordermann zu würfeln. Da die Würfel aber verdeckt sind, und man nur selbst die eigenen Würfel kennt, kann man wenn der Wert nicht dem Wunsch entspricht entweder „blöffen“ und eine höhere Zahl ansagen, oder nocheinmal würfeln und auf gut Glück den Becher weitergeben.

Deckt der nächste Spieler den Becher auf, und man hat weniger Augen als angegeben, muss man trinken. Hat man jedoch genügend Augen, muss derjenige der Aufgedeckt hat trinken. Deckt man jedoch ein Mäxle auf, muss man 2mal trinken. Sagt mein Vordermann ein Mäxle an, und ich glaube ihm, muss ich nur einmal trinken. Die nächste Runde wird immer vom Verlierer eröffnet

Tags : , | 2.898 Aufrufe bisher

Ähnliche Trinkspiele

© 2011 - 2015 Trinkspiele.info